Karen Walter Goodwin verstorben

Karen Walter Goodwin sicherte für viele großen Broadway Hits wie »Les Misérables«, »Das Phantom der Oper« oder »Miss Saigon«, deren finanzielles Überleben. Sie schaffte eine Art Investmentbank bei dem die Produzenten der Musicals zusammen mit Investoren, welche bereit waren sich auf eine neue Branche einzulassen und mit den Produzenten Hand in Hand arbeiten zu wollen, einen Anlaufpunkt und schaffte so, als eine der ersten Frauen, den Sprung an den Broadway.

Karen Walter Goodwin im Alter von 66 Jahren verstorben Foto: Brian Carroll

Karen Walter Goodwin im Alter von 66 Jahren verstorben
Foto: Brian Carroll

Nach dem Erfolg von »Les Misérables« wurde Goodwin, zusammen mit ihrer Geschäftspartnerin Elizabeth Williams, Finanzier für Produzent Cameron Mackintosh, und die Erfolgsproduktionen »Das Phantom der Oper« und »Miss Saigon«.
Karen Walter Goodwin verstarb mit gerade einmal 66 Jahren an den Folgen von Darmkrebs.

Karen Jeanne Walter wurde am 8. April 1948 in Fort Dix, New Jersey, geboren und wuchs in Maryland und Texas auf. Sie absolvierte die Southern Methodist University und schloss ihr Master-Studium in Psychologie an der Northeastern University ab. Außerdem studierte sie auch am CG Jung-Institut in Zürich.
Goodwins erste Ehe wurde annulliert und ihre zweite Ehe mit Stephen Goodwin, einem Schriftsteller und Lehrer, endete in einer Scheidung. Sie hinterlässt einen Sohn, Nicholas, ihren Vater, Richard S. Walter, zwei Brüder, Richard Walter Jr. und Michael Walter, und eine Schwester, Donna Jeanne Walter.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
musicalinsider.io