Uraufführung von »Death Note« im April 2015 in Tokio

Bereits im letzten Jahr kündigten wir an, dass Frank Wildhorn, Komponist von Musicals wie »Jekyll & Hyde«, gemeinsam mit Jack Murphy ein Musical nach dem japanischen Manga »Death Note« schreibt.

Uraufführung von »Death Note« im April 2015

Uraufführung von »Death Note« im April 2015

Nun steht fest, dass das Musical im April 2015 im Nissay Theatre in Tokio Uraufführung feiern wird. Regie führt Tamiya Kuriyama, der schon Musicals wie »Marie Antoinette« oder »Thrill Me« inszeniert hat.
Heute wurde bekannt gegeben, dass die japanischen Darsteller Kenji Urai und Hayato Kakizawa die Hauptrolle, Light Yagami, spielen werden. Die weitere Besetzung ist noch nicht veröffentlicht.
Im Juli und August 2015 wird »Death Note« dann auch von koreanischen Darstellern im LG Arts Center in Seoul gezeigt werden.

»Death Note« ist eine japanische Manga-Serie von Autor Tsugumi Ohba und Zeichner Takeshi Obata über den Schüler Light Yagami, der ein Notizbuch mit übernatürlichen Eigenschaften findet. Jeder, dessen Name in das Buch geschrieben wird stirbt.
Die Serie erschien von 2003 bis 2006 in 108 Kapiteln in einem Magazin und später in Sammelbänden. Ein Anime mit 37 Episoden wurde veröffentlicht, dazu kommen Computerspiele und ein Spielfilm.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
musicalinsider.io