Weltpremiere von neuem Michael John-LaChiusa-Musical »Rain«

Am 1. April (Previews ab 24. März) feiert »Rain«, das neue Musical von Michael John LaChiusa, Weltpremiere im Old Globe Theatre in San Diego, Kalifornien.

Die Musicalversion basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von W. Somerset Maugham aus dem Jahr 1921.

Rain-250x200Das Stück handelt von Sadie Thompson, einer ehemaligen Prostituierten, die 1924 versucht, auf einer Insel im Südpazifik ein neues Leben zu beginnen. Dabei trifft sie auf zwei Männer, einen Feldwebel und einen Missionar, die ihr neues Leben durcheinander wirbeln.

Die Hauptrolle der Sadie Thompson übernimmt Eden Espinosa. An ihrer Seite spielen Jared Zirilli (Alfred Davidson), Elizabeth A. Davis (Anna Davidson), Betsy Morgan (Louisa MacPhail), Jeremy Davis (Jo), Rusty Ross (Kiwi), Mike Sears (Quartermaster and Hopper) und Tally Sessions (Alec MacPhail).

LaChiusa schrieb Musik und Liedtexte, das Buch stammt von Sybille Pearson, die Orchestrierung liegen in den Händen von Bruce Coughlin.

Regie führt Barry Edelstein, der künstlerische Leiter des Old Globe Theatre. Patrick McCollumm choreographiert, J. Oconer Navarro ist der musikalische Leiter. Das Bühnenbild verantwortet Mark Wendland, die Kostüme Katherine Roth. Russell H. Champa übernimmt die Lichtgestaltung, Ken Travis die Tongestaltung.

musicalinsider.io