Thunerseespiele bringen 2018 »Mamma Mia!« auf Schweizerdeutsch

»Cats« im Sommer 2017 bei den Thunserseespielen

Thunerseespiele bringen 2018 »Mamma Mia!« auf Schweizerdeutsch

Als erster Musicalproduzent im deutschsprachigen Raum haben sich die Thunerseespiele die Rechte für eine Neuinszenierung des Musicals »Mamma Mia!« mit Hits der ABBA-Komponisten Benny Andersson und Björn Ulvaeus gesichert, das im Sommer 2018 seine Schweizerdeutsche Erstaufführung feiern wird.
Die Thuner Musicalmacher erhalten zudem die Rechte für die Übersetzung ins Schweizerdeutsche. Bereits mit ihren Eigenproduktionen »Dällebach Kari« und »Gotthelf« haben Sie ihre Kompetenz im Bereich Mundart-Stücke bewiesen.

»Außerdem passt das Stück, das auf einer griechischen Insel spielt, perfekt an den sommerlichen Thunersee«, so der ausführende Produzent Markus Dinhobl. Donna und Sophie sind Auswanderer – woher sie ursprünglich stammen, das bestimmt das Land der jeweiligen Aufführung. »Wir nehmen diesen Wunsch der Autoren gerne auf und freuen uns, dieses moderne Alltags-Märchen erstmals mit einem Schuss Swissness würzen zu dürfen«, nimmt Dinhobl mit seinem Team die Herausforderung an.

Parallel zu den Vorbereitungen für »Cats«, welches im Sommer 2017 auf der Thuner Seebühne zur
Aufführung kommt, arbeitet das Thunerseespiele-Team bereits an den Vorbereitungen für »Mamma Mia!« Die ersten Auditions finden bereits im Mai statt. Wegen der Verlagszusage für »Mamma Mia!« wurde die Open-Air-Aufführung von »Das Matterhorn« verschoben. Das Musical über die Erstbesteigung des Matterhorn kommt als Co-Produktion mit dem Theater St. Gallen eben dort im Februar 2018 als Uraufführung auf die Bühne.
Wegen

Der Vorverkauf für »Mamma Mia« startet im Herbst.
Das Hit-Musical mit den großen ABBA-Erfolgen wird vom 11. Juli bis 25. August 2018 auf der
Thuner Seebühne zu sehen sein.

musicalinsider.io