Deutschsprachige Erstaufführung von »American Idiot« im Januar 2018 in Frankfurt am Main

Das Musical »American Idiot« ist eine Adaption des gleichnamigen Albums der erfolgreichen Band »Green Day«.
Am 17. Januar 2018 feiert es in einer deutschsprachigen Übersetzung von Titus Hoffmann – in einer Produktion von Off-Musical Frankfurt am Main – im Batschkapp seine deutschsprachige Erstaufführung.

Deutschsprachige Erstaufführung von »American Idiot« Im Januar 2018 in Frankfurt

»American Idiot« enthält Liedtexte von Frontsänger und Songwriter Billie Joe Armstrong und Musik von ihm und seinen Bandkollegen Mike Dirnt und Tré Cool. Das Buch wurde von Michael Mayer geschrieben.
Das Musical feierte am 4. September 2009 im Berkeley Repertory Theatre seine Uraufführung und wurde dort zum erfolgreichsten Stück in der Geschichte des Theaters.
Seine Premiere am Broadway feierte »American Idiot« am 20. April 2010 im St. James Theatre.
»American Idiot« erzählt fast nur durch Songs die Geschichte dreier junger Menschen, die nach dem 11. September in Amerika ihren Platz im Leben suchen und dabei mit Sex, Liebe, Drogen und anderen Herausforderungen kämpfen. Der unglückliche Teenager Johnny flüchtet aus der Vorstadtenge, um in der großen Stadt Freiheit und den Sinn des Lebens zu finden. Einer seiner Freunde versucht unterdessen zu Hause, die Beziehung zu seiner schwangeren Freundin in Ordnung zu bringen, während ein Dritter als Soldat im Irak stationiert ist.
Das Musical war als »Bestes Musical« für einen Tony-Award nominiert, für die Lichtgestaltung und das Bühnenbild gewann es den begehrten Preis.

musicalinsider.io