»Cabaret« in der Version von Dominik Flaschka mit dem 43. Prix Walo ausgezeichnet

Dominik Flaschka mit der Auszeichnung
Foto: PRIX WALO

Am 14. Mai 2017 feierte die Crème de la Crème der Schweizer Showszene die Prix Walo-Sieger des Jahres 2016 im Zürcher Kongresshaus. In der Sparte »Bühnenproduktion« wurden von einem 100-köpfigen Fachgremium drei erfolgreiche Theaterproduktionen nominiert:
»Cabaret« Bernhard Theater Zürich
»Dinner für Spinner« Theater Fauteuil Basel
»Ds Lied vo de Bahnhöf« Theater Rigiblick Zürich

Am Ende konnte die Schauspielerin Heidi Maria Glössner den 43. Prix Walo in der Sektion »Bühnenproduktion« an Regisseur Dominik Flaschka und sein hochkarätiges Ensemble (Fabienne Louves, Michael von der Heide u. a.) für »Cabaret« am Bernhard Theater Zürich überreichen.

Diese erfolgreiche Inszenierung, für die Jonathan Huor (aktuell: »Tanz der Vampire«, St. Galler Version) die Choreographien erarbeitete, feierte am 19. November 2016 am Bernhard Theater Premiere, zum 50. Jubiläum der Uraufführung des Musicalklassikers von John Kander, Fred Ebb und Joe Masteroff in New York.

Eine Wiederaufnahme des Musicals in der Version von Dominik Flaschka gemeinsam mit der Produktion Just4Fun Entertainment (»Spamalot-Die Ritter der Kokosnuss«, »Ost Side Story« u. a.) ist für 2018 in Vorbereitung.

musicalinsider.io