»Fack ju Göhte« im Januar 2018 als Musical in München

»Fack ju Göthe« wird im Januar 2018 als Musical in München uraufgeführt. Dies geht aus einer Auditionsausschreibung der Stage Entertainment hervor. Die Auditions sind für Juni 2017 angekündigt, Probenbeginn ist im Dezember. Stage Entertainment präsentiert das Musical in Zusammenarbeit mit Constantin Film.

»Fack ju Göhte« im Januar 2018 als Musical in München

Geschrieben wird das Musical von Simon Triebel (Musik) sowie Nico Rebscher und Kevin Schroeder (Libretto). Zu hören sein wird moderner deutscher Pop, Rap und Hip-Hop.

Dem Musical liegt die gleichnamige Filmkomödie von Bora Dagtekin, die im Jahr 2013 in den Kinos kam, zugrunde. Sie konnte die meisten Kinobesucher in jenem Jahr verzeichnen. Die Fortsetzung »Fack ju Göhte 2« startete 2015 in den deutschen Kinos.

Im Film geht es um den Kleinkriminellen Zeki Müller, der aus dem Gefängnis entlassen wird und sich auf die Suche nach seiner Beute macht. Diese hat er von seiner Freundin Charlie zu Seite schaffen lassen. Doch Claire hat das Geld auf einer Baustelle vergraben, auf der jetzt zehn Monate später die Turnhalle der Münchner Goethe-Gesamtschule steht. Um wieder an sein Geld zu kommen, bewirbt sich Zeki an der Schule um die Stelle als Hausmeister, weil er glaubt, so nachts unter der Turnhalle arbeiten zu können. Doch er wird versehentlich als Aushilfslehrer eingestellt und gewinnt durch unkonventionelle Methoden den Respekt seiner Schüler.

musicalinsider.io