»West Side Story« in Berlin unter Musikalischer Leitung von Koen Schoots

Koen Schoots. Foto: Privat

Koen Schoots. Foto: Privat

Die Musikalische Leitung der Berliner Inszenierung von »West Side Story« an der Komischen Oper übernimmt Koen Schoots, der Musikalische Leiter der Vereinigten Bühnen Wien. Das Stück von Leonard Bernstein (Musik), Arthur Laurents (Buch) und Stephen Sondheim (Liedtexte) nach Shakespeares »Romeo und Julia« wird Inszeniert vom Intendanten der Komischen Oper, Barrie Kosky. Die Choreographien übernimmt Otto Pichler. Besetzt ist das Stück mit Darstellern aus dem Ensemble der Komischen Oper, darunter Julia Giebel (Maria), Tansel Akzeybek (Toni) und
Sigalit Feig (Anita).

Derzeit sind 16 Vorstellungen zwischen dem 24. November 2013 und dem 24. Mai 2014 angekündigt. Gespielt wird die deutsche Fassung von Frank Thannhäuser und Nico Rabenald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
musicalinsider.io