»Emil und die Detektive« und »Spamalot – Die Ritter der Kokosnuss« für den 40. PRIX WALO nominiert

Spamalot_Schweiz

Spamalot in Zürich. Foto: Theater am Hechtplatz

Der  PRIX WALO  ist  die  höchste  Auszeichnung im Schweizer Showbusiness. Er wird jährlich seit 1974 in unterschiedlichen Sparten an erfolgreiche Musiker, Veranstalter, Unterhaltungskünstler und Produzenten der Schweiz verliehen. Die Galanacht findet in diesem Jahr am 18. Mai 2014 im Kongresshaus Zürich statt. Gleich zwei sehr erfolgreiche  Bühnenproduktionen  aus  Zürich  stehen  auf der  aktuellen  Nominierungsliste:  das  Monty-Python-Musical »Spamalot – Die Ritter der Kokos-nuss«, produziert vom Theater am Hechtplatz. Dominik Flaschka führte Regie, die musikalische Leitung lag bei Ueli Schlaepfer.

Emil und die Detektive

»Emil und die Detektive« in Zürich. Foto: Bernhard Theater / spock productions gmbh

Im  Bernhard-Theater  brachten  die  erfolgreichen Produzenten  und  Schauspieler  Erich  Vock  und
Hubert Spiess (spock productions gmbh) das Familienmusical »Emil und die Detektive« von Marc Schubring und Wolfgang Adenberg als Schweizerdeutsche  Erstaufführung  auf  die  Bühne
Als Produzent der erfolgreichen Neuinszenierung des Schweizer Musicals »Die kleine Niederdorfoper« erhielt Erich Vock 2009 den PRIX WALO und im selben Jahr die gleiche Auszeichnung als Schauspieler.
Drei weitere Musicals wurden mit dem » Schweizer Oscar« in der Sparte »Bühnenproduktion« ausgezeichnet: 1995 »Space Dream«, 2007  »Ewigi  Liebi«  und  drei  Jahre  später  2010 »Dällebach Kari«.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
musicalinsider.io