Emma Thompson als Mrs Lovett in »Sweeney Todd« in London

In 13 konzertanten Aufführungen wird Emma Thompson die Rolle der Mrs Lovett in Stephen Sondheims »Sweeney Todd« im Londoner Coliseum Theater übernehmen. An ihrer Seite spielt Bryn Terfel den Sweeney Todd. Die Inszenierung wird aus New York übernommen, in der Thompson und Terfel bereits fünf Mal als Mrs Lovett und Sweeney Todd zu sehen waren.

»Sweeney Todd« stammt aus der Feder von Stephen Sondheim (Musik & Liedtexte) und Hugh Weehler (Buch) und wurde 1979 in New York City welturaufgeführt. Im gleichen Jahr erhielt das Musical neun Tony Awards.

Erzählt wird die Geschichte von einem Barbier namens Benjamin Barker, dem Frau und Kind genommen werden und der nach seiner Verbannung als mörderischer Sweeney Todd mit Rachegelüsten nach London zurückkehrt. Unterstützt wird er von der Pastetenbäckerin Mrs Lovett, welche die menschlichen Überreste von Sweeneys Morden in ihren Pasteten weiterverarbeitet.

Wenngleich Emma Thompson eher für ihre Hollywood-Filmrollen bekannt ist, liegen ihre Anfänge in Musicalproduktionen wie »Me And My Girl«  oder »Look Back In Anger«. Im März 2015 kehrt sie nach 25 Jahren erstmals für die Rolle der Mrs Lovett auf eine Londoner Bühne zurück.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
musicalinsider.io