Vom Ross zum Schiff – kommt »Ich war noch niemals in New York« bald auf die große Leinwand?

Logo Ich war noch niemals in New York

Der österreichische TV-Sender ORF zeigt heute Abend (20.15 Uhr) die Neuverfilmung des Singspiels »Im weißen Rössel« mit dem Untertitel  »Wehe, du singst!«. Diese lief vor zwei Jahren in den Kinos an, erntete jedoch nur mäßige bis gemischte Kritiken und konnte in Deutschland und Österreich nur circa 30.000 Besucher in die Kinos locken – für eine 5,5 Millionen Euro teure Produktion ein Flop.

Verantwortlich für die Neuverfilmung waren der Kärtner Klaus Graf und die Berliner Filmproduzentin Regina Ziegler, die sich jedoch vom Misserfolg nicht abschrecken lassen und bereits an der nächsten Musicalverfilmung arbeiten: Ende 2016 sollen die Dreharbeiten für eine Leinwandversion des Udo-Jürgens-Musicals »Ich war noch niemals in New York« beginnen. Dies berichtet zumindest die „Kleine Zeitung“ aus Österreich. Gedreht werden soll in Deutschland, Österreich und natürlich auf einem Kreuzfahrtschiff.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
musicalinsider.io