Musical-Uraufführung in Niedernhausen: »Der kleine Prinz«

»Der kleine Prinz« (original: »Le Petit Prince«) ist eine mit eigenen Illustrationen versehene Erzählung des französischen Schriftstellers Antoine der Saint-Exupéry. Es erschien 1943 in New York, wo sich der Autor im Exil aufhielt. Das Werk wurde als Comic verarbeitet, mehrfach vertont und verfilmt. Es existieren unterschiedliche Bühnenfassungen, jedoch bisher in Deutschland kein Musical – das will das Rhein-Main-Theater in Niedernhausen jetzt ändern. Denn dort feiert das Musical »Der kleine Prinz« am 12. Dezember Uraufführung, bevor es auf Europa-Tournee geht.

Geschrieben wurde das Werk innerhalb von zwei Jahren von Deborah Sasson und Texter Jochen Sautter. 10 Musiker sorgen für die musikalische Umsetzung mit Arrangements und unter Leitung von Matthias Suschke. Sasson erklärt, dass das Musical klassisch angehaucht sei, mit Einflüssen von Leonard Bernstein. Aber auch rockige Teile, arabische Musik und Tango sollen erklingen.
Die Choreographien für das 16-köpfige Ensemble stammen von Daniel Stryjecki, ergänzt werden die realen Bewegungen auf der Bühne durch interaktive Videoprojektionen. Ein weiteres Highlight soll das sechs Meter lange Flugzeugwrack sein, welches auf der Bühne zerbrechen soll.

Auf der Bühne stehen Moritz Bierbaum in der Titelrolle und Benoit Pitre als Pilot. Sasson selbst wird zur Premiere die Rolle des Fuchses singen. Weitere Rollen sollen von Musicaldarstellern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz besetzt werden.

Vom 12. Dezember 2015 bis zum 28. Februar 2016 ist das Musical in verschiedenen europäischen Städten zu sehen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
musicalinsider.io