»Festgepoppt«: »Pegados« ab April 2016 als deutschsprachige Erstaufführung in Datteln

Ausgezeichnet mit dem Kritikerpreis Premis Butaca Barcelona 2010 als »Bestes Musical« und »Beste Komposition« sowie mit dem spanischen Premio Max 2011 in der Kategorie Musical als »Bestes Stück« und für die »Beste Regie«, feiert der spanische Musicalhit »Pegados« am 10. April 2016 seine deutschsprachige Erstaufführung im KATiELLi Theater in Datteln unter dem deutschen Titel: »Festgepoppt« – Ein »verklemmtes« Musical.

»Festgepoppt« in Datteln 2016. Plakat

»Festgepoppt« in Datteln 2016. Plakat

Ein junger Mann und eine junge Frau lernen sich in einer Discothek kennen, es funkt so stark, dass es in einer Toilette zum Sex kommt. Doch sie verhaken sich dabei und kommen nicht mehr voneinander los, sind »zusammengeklebt« – sind »festgepoppt«. In diesem Zustand werden sie in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort auf dem Krankenhausbett kommen sich Er (Fin Holzwart) und Sie (Rosaly Oberste-Beulmann) näher, während sie auf den Arzt warten – doch würde der Arzt kommen (Mario Stork, auch am Piano), wäre das Musical aus … Das weiß auch die resolute Krankenschwester (Bernd Julius Arends).

Untermalt ist die Musical Comedy mit Ragtime, Latino-Themen, Swing und typischen Musical-Balladen.

Das Musical schrieben Ferrán Gonzáles sowie Alicia Serrat und am 9. September 2010 feierte es Uraufführung im Club Capitol in Barcelona. Auf die Spielzeit in Barcelona folgten Vorstellungen in Madrid und eine Tournee, bevor es 2011 in überarbeiteter Fassung unter Regie von Victor Conde nach Barcelona in den Club Capitol – Sala 2 zurückkehrte, wo es bald seine 300. Vorstellung feiern konnte. Die deutsche Adaption stammt von Hartmut H. Forche und Jaime Roman Briones.

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
musicalinsider.io