»Matterhorn« – Uraufführung 2018 in St. Gallen mit Vorstellung der Cast

Im Sommer 1865 gelingt es dem jungen, ehrgeizigen Engländer Edward Whymper, als erster Mensch den Gipfel des Matterhorns zu besteigen. Der wagemutige Erstbesteiger des symbolträchtigsten Schweizer Berges ist kein betuchter Gentleman wie die anderen englischen Alpinisten, weshalb ihn diese nicht wirklich in ihren Kreisen willkommen heißen. Zudem kann er auf die lokalen Bergführer nur bedingt zählen, da viele Einheimische den Versuch der Bezwingung des Matterhorns ablehnen. Außerdem gibt es auf der anderen Seite des 4478 Meter hohen Alpengipfels das ehrgeizige, junge Königreich Italien. Das Musical erzählt nicht nur von Träumen und Rivalitäten, menschlichem Ehrgeiz, wilder Natur, Felsen und Seilen, sondern auch von der Liebe zwischen Olivia und Edward Whymper. Olivia, die Tochter des Seilfabrikanten John Buckingham, soll nach dem Willen ihres Vaters jedoch den wohlhabenden jungen Bergsteiger Robert Hadow heiraten.

Albert Hammond und Michael Kunze vor Ort
Foto: Christina Wünsch

Der internationale Musicalautor Michael Kunze erarbeitete das Buch und die Liedtexte für das neue Musical »Matterhorn«. Er schrieb für das Theater St. Gallen »Moses – Die 10 Gebote«, »Don Camillo & Peppone«. Erstmals komponiert der britische Sänger und Songwriter Albert Hammond für ein Musical die Musik. Er ist der Komponist der Welthits ›It Never Rains in Southern California‹ und ›One Moment in Time‹.

Die Arrangements, Orchestrierung sowie Musical Superversion verantwortet Koen Schoots, Bernd Steixner die musikalische Leitung der Matterhorn-Band. Der indische Schauspieler und Filmregisseur Shekhar Kapur führt die Regie und Jonathan Huor choreographiert. Das Bühnenbild entwirft Peter J. Davison, die Kostüme kreiert Franz Blumauer.

Die Hauptrolle des Edward Whymper wird alternierend von Oedo Kuipers (»Mozart!«) und Rune Høck Møller (Disneys »Tarzan«) gespielt. Die Rolle der Engländerin Olivia gestaltet Veronica Appeddu (»Tanz der Vampire«). Den italienischen Gegenspieler des Edward Whymper, Antoine Carrel verkörpert Benjamin Oeser (»The Big Fish«), Sabrina Weckerlin (»Die Päpstin«, »Artus – Excalibur«) ist in der Rolle des Berggeist Orka, der das Matterhorn vor Gefahren schützen soll, zu sehen. Den Aussenseiter Luc Meynet interpretiert der Countertenor Luigi Schifano.

In den weiteren Rollen spielen: Ramin Dustdar, Patricia Hodell, Reinwald Kranner, Dean Welterlen, Juliane Bischoff, Jon Geoffrey Goldsworthy, André Bauer, Samuel Tobias Klauser, Marco Toth, Michael Souschek, Timo Verse, Nicolo Soller, Stéphanie Signer, Max Meister, Silke Brass-Wolter, Anna Burger, Jil Clesse, Klaudia Dodes, Gabriela Ryffel.

Das Musical »Matterhorn« wird am Samstag, den 17. Februar 2018 im Theater St. Gallen uraufgeführt.

musicalinsider.io